Ohne Strom läuft nichts !




Viele unserer Zeitgenossen machen sich heutzutage kaum noch Gedanken über
die Herkunft des elektrischen Stromes, wie und wo er erzeugt wird, wie er übertragen
wird und vor allem wie tief er in unser Leben Einzug gehalten hat.
Die Selbstverständlichkeit ist unumstößlich - der Strom kommt aus der Steckdose !
Aber genausowenig denken viele Leute darüber nach, wie sie modernste elektrotechnische
Anlagen, Systeme und Erkenntnisse unter den heutigen Erfordernissen einsetzen können.
Wohnqualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit setzen heute in der Gebäudeinstallation neue Maßstäbe.
Vor allem im Neubau, ob bei Wohnungen, im Gesellschaftsbau oder im Gewerbe, sollten die Möglichkeiten, die Ihnen Ihr Elektro-Projektant oder Elektromeister aufzeigt, genutzt werden.

Moderne Bussysteme in der Gebäudeautomation sind ein Beispiel für  zukunftsweisende Technologien.
Dahinter verbergen sich  intelligente Systeme, mit denen eine zentrale oder dezentrale Steuerung der
unterschiedlichsten Geräte mit Hilfe von Datenkabeln oder sogar über die vorhandenen Stromkreisen realisiert werden können.
Damit können vielfältige Aufgaben im Gebäudemanagement verwirklicht werden.
Sie wollen die Heizung einzelner Räume nach festgelegten Programmen regeln - kein Problem.
Die Fenster-Jalousien sollen bei Sturm, Regen, Dunkelheit oder bei einer voreingestellten Zeit automatisch geschlossen werden - aber natürlich.
Sie möchten die Sicherheits- oder Alarmanlage mit einbeziehen und alles aus der Ferne kontrollieren - über die Telefonleitung oder über Ihr Smartphone selbstverständlich.
Ob Lichtsteuerung, Klima, Lüftung, es gibt kaum eine Aufgabe, die nicht in dieses moderne Gebäudemanagement mit einbezogen werden kann.
Auch wenn man zu Beginn vielleicht noch nicht alles realisieren kann oder will, so hat der Bauherr jedoch, durch die Verlegung eines einfachen Kabels im Haus die Möglichkeit, später ganz flexibel nach den Erfordernissen und Möglichkeiten die Anlage zu erweitern.
So können die Kosten von Anfang an sehr individuell gestaltet werden.
Jeder Bauherr sollte sich unbedingt über dieses zukunftssichere, modulare und flexible System bei seinem Elektromeister informieren und den Einsatz einplanen. Damit man es später nicht bereut !
Die Funktionstüchtigkeit und Sicherheit jeder elektrotechnischen Anlage ist aber Voraussetzung, damit alle Vorzüge moderner Elektrogeräte auch zur Geltung kommen. Die Fachgerechte Überprüfung der Elektroanlagen in den meisten Häusern kommt aber viel zu kurz oder ist überhaupt noch nicht vorgenommen worden.

Die Abgasuntersuchungen von Heizungsanlagen sind selbstverständlich, die Elektro-Anlage dagegen wird eher stiefmütterlich behandelt.
Viele Stromunfälle, Wohnungs- und Hausbrände, die jedes Jahr in Deutschland große Schäden anrichten, verlangen deshalb geradezu nach einer stärkeren Beachtung der Sicherheitsaspekte.
Unsachgemäße, von Laien durchgeführte Installationen unter Nichtbeachtung der Vorschriften, die Verwendung von fehlerhaften Geräten und die Existenz von uralten Anlagen bergen große Risiken in sich.
Deshalb haben die Innungsbetriebe des Elektrohandwerks in ganz Deutschland eine Aktion gestartet -
den 
E-Check !
Der Innungs-Fachbetrieb, Ihr Elektromeister,
überprüft nicht nur die Elektroanlage auf funktionstüchtigen
und sicheren Zustand, sondern berät Sie auch gern in Sachen
moderner Hausinstallation.
Ob Fehlerstom-Schutzschalter, Rauchwarnmelder
Gebäudeautomation, modernste Daten-und Kommunikationstechnik,
oder Energieanwendungen -

Sicherheit, Wohnkomfort und Energieeinsparung stehen hier im Vordergrund.

Auch gewinnt die Beachtung und Realisierung des Blitz- und Überspannungsschutze eine immer größere Bedeutung.
Hochempfindliche Geräte wie Computer, Telefonanlagen oder Hifi/TV-Anlagen sind immer häufiger in den Haushalten anzutreffen. Der Schutz dieser Geräte sollte einen großen Stellenwert einnehmen.


Noch ein Wort zum Thema Schwarzarbeit und Pfusch.
Seien wir doch mal ehrlich - die vielfältigen Angebote in den Baumärkte bergen auch in der Elektrobranche die Verlockung in sich, in die "Mach es selbst - Mentalität" zurück zu verfallen, die wir aus alten Zeiten noch zur Genüge kennen.
Aber haben wir wirklich die Kennnisse dafür und schauen Sie bei den Produkten immer darauf, ob sie wirklich den geltenden Normen und Qualitätsanforderungen genügen ?
                                               Wer billig kauft, kauft zweimal !
Langsam muss es auch der Letzte begreifen, dass Qualität zwar seinen Preis hat, aber mit Sicherheit die bessere Wahl ist.
Auch überschätzen viele ihre elektrotechnischen Fähigkeiten und Kenntnisse - also :

Hände weg von der Elektro - Anlage !   -  Dafür gibt's den Fachmann.
Diese "Baumarkt - Philosophie" steht auch in einem volkswirtschaftlichen Widerspruch zu unserer gut funktionierenden Marktwirtschaft:
Jeder sollte sich auf sein Gebiet beschränken und hier Bestes leisten. Anderes aber den jeweiligen Fachleuten überlassen.

-  Ihre Innungsfachbetriebe  -

Startseite
Schukoverteiler
Steckdose
Elektro-Innung
Chemnitz
seit 1930