Die Elektro-Innung Chemnitz stellt sich vor :

•   Festschrift zum 80-jährigen Jubiläum
•   Streifzug durch die Geschichte des Handwerks
•   Geschichte des Elektrohandwerk und der Elektro-Innung Chemnitz
•   aus der Geschichte der Stadt Chemnitz
•   Chronologie der  Elektrizität / Elektrotechnik
•   die Entwicklung der Energieversorgung in Chemnitz



Die Chemnitzer Elektro-Innung wurde am 1.Juni 1930 als Pflichtinnung gegründet. Ihr gehörten im Gründungsjahr etwa 150 Betriebe an.
Nach der Auflösung im Jahr 1946 organisierten sich die ehemaligen Mitglieder mehr oder weniger freiwillig bis 1990 in einzelnen Berufsgruppen.

Am 26. September 1990 wurde die Chemnitzer Elektro-Innung als Körperschaft                                                                                                                          des öffentlichen Rechts neu gegründet.








Die Elektro-Innung Chemnitz stellt mit ihren über 300 Mitgliedsbetrieben, in denen mehr als 1800 Mitarbeiter und 150 Lehrlinge beschäftigt sind, einen wichtigen Handwerkszweig und Wirtschaftsfaktor in der Region dar.

Die in der Innung zusammengeschlossenen Fachbetriebe in den Handwerken
Elektrotechnik,
                    Informationstechnik und 
                                            Elektromaschinenbau
sehen ihren freiwilligen Zusammenschluß als Bekenntnis zu den guten Traditionen des deutschen Handwerks.

Hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Seriosität werden von den Mitgliedsbetrieben gefordert. Der Kunde kann sich darauf verlassen, fair und gleichberechtigt behandelt zu werden.



Wenden Sie sich an Ihren Innungs-Fachbetrieb !





Startseite
Elektro-Innung
Chemnitz
seit 1930